Datenschutz

Der Datenschutz hat für Valuu einen sehr hohen Stellenwert. Nachfolgend finden Sie alle Informationen rund um die Datenbearbeitung im Rahmen unseres Angebotes. Unter 058 667 98 64 stehen Ihnen unsere Experten für detaillierte Fragen zur Verfügung.

1. Einführung

Die vorliegende Datenschutzerklärung beschreibt die Datenbearbeitung im Rahmen des Angebots, insbesondere die Erfassung, Nutzung, Weitergabe und sonstige Bearbeitung personenbezogener Daten durch die PostFinance AG (nachfolgend «PostFinance») in Verbindung mit Ihrer Nutzung von Websites, mobilen Apps und Seiten auf Social Media mit Link auf diese Datenschutzerklärung, Ihren Interaktionen bei Veranstaltungen sowie offline im Zusammenhang mit anderen Verkaufs- und Marketingaktivitäten von Valuu. In dieser Datenschutzerklärung werden auch die Wahloptionen erläutert, die Sie in Bezug auf diese Bearbeitungsaktivitäten haben.

2. Personenbezogene Daten

In dieser Datenschutzerklärung sind mit Daten «personenbezogene Daten», «persönliche Daten» und Informationen gemeint, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen.

3. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Bearbeitung personenbezogener Daten durch PostFinance von:

  • Besuchern und Benutzern der verschiedenen Websites, einschliesslich unserer Websites unter Valuu.ch und allfälligen Subsites, Computer- oder mobilen Software-Apps und unseren Seiten auf Social Media mit Link zu dieser Datenschutzerklärung (kollektiv als Websites bezeichnet)
  • Kunden und potenziellen Kunden und deren Vertretern
  • Abonnenten von möglichen Newslettern und/oder gedruckten wie elektronischen Magazinen auf unseren Websites oder der App
  • Lieferanten und Geschäftspartnern und deren Vertretern

Bei der Interaktion mit unseren Websites haben Sie auch die Möglichkeit, Links oder Verbindungen zu Websites, Services, sozialen Netzwerken, Anwendungen oder anderen Funktionen anderer Anbieter zu verwenden. Die Aktivierung dieser Funktionen bedeutet, dass andere Anbieter als PostFinance Daten über Sie bearbeiten. PostFinance hat keinen Einfluss und keine Kontrolle über diese Funktionen anderer Anbieter. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen dieser Anbieter zu lesen, bevor Sie diese Funktionen verwenden.

4. Erhebung/Erfassung von Daten

PostFinance kann Daten über Sie erheben, die offline und online erfasst wurden.

  • Offlinedaten über Sie stammen aus unseren Interaktionen mit Ihnen bei Anrufen in unserem Kompetenzzentrum (Call Center), bei Beratungsgesprächen, persönlichen Veranstaltungen, an Messen, in persönlichen Meetings, Konferenzen, Workshops oder Versammlungen.
  • Onlinedaten über Sie stammen aus Ihren Aktivitäten in der Valuu-App, auf unseren Websites, beispielsweise im Zusammenhang mit Ihren Angaben und Ihrem Surfverhalten, mit Anfragen bei der Registrierung und der Finanzierung unserer Dienstleistungen auf der App oder auf den Websites sowie über elektronische Kommunikationstools wie E-Mail oder Telefon.
  • Daten über Sie können auch von externen Quellen wie Datenaggregatoren bereitgestellt werden, die möglicherweise keine Beziehung zu Ihnen haben. Gemeint damit sind Informationen in aufbereiteter Form von öffentlichen Quellen, wie z.B. Markt-, Finanzdaten und Branchenmeldungen.
  • Onlinedaten über Sie können ihren Ursprung auch in der Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien (z.B. Pixel-Tags und Gerätekennungen) auf unseren Websites oder Websites Dritter haben.

Weiter kann PostFinance im Rahmen der Dienstleistung Valuu folgende Daten erheben und bearbeiten:

  • Name und physische Adresse, E-Mail-Adressen und Telefonnummern
  • Aktuelle, künftige wie vergangene demografische und verhaltensorientierte Attribute, wenn sie mit personenbezogenen Daten verknüpft sind, die Sie identifizieren
  • Fotos und Erfahrungsberichte
  • Transaktionsdaten, einschliesslich der bestellten Produkte und Services, Finanzdetails und Zahlungsmethoden
  • Unternehmensdaten wie der Name, die Grösse und der Standort des Unternehmens, für das Sie arbeiten, sowie Ihre Rolle in diesem Unternehmen
  • Daten aus Umfragen und öffentlich verfügbaren Daten, wie z.B. Posts auf Social Media
  • Eindeutige IDs wie die Kennung Ihres mobilen Endgeräts oder die Cookie-ID in Ihrem Browser
  • IP-Adresse und Daten, die von der IP-Adresse abgeleitet werden können, wie z.B. der geografische Standort
  • Daten über ein Gerät, das Sie verwenden, wie Browser, Gerätetyp, Betriebssystem, Vorhandensein oder Verwendung von Apps, Bildschirmauflösung und die bevorzugte Sprache
  • Verhaltensbezogene Daten des mit dem Internet verbundenen Computers oder Geräts, über den bzw. das Sie mit den Websites interagieren, z.B. angeklickte oder angezeigte Werbung, Websites und Inhaltsbereiche, Datum und Uhrzeit der Aktivitäten oder die Websuche, über die eine Website gesucht und angesteuert wird
  • Die Websuche, die Sie zur Lokalisierung und Navigation zu den Kanälen verwendet haben

Falls es im Zusammenhang mit den gewünschten Dienstleistungen, die der Plattformnutzer über die Valuu-Plattform vermittelt haben möchte, von Belang ist, wird PostFinance auch Informationen über Familienmitglieder, Vertreter, Bevollmächtigte und Geschäftspartner erheben.

Bitte beachten Sie, dass sich die Inhalte, die Sie möglicherweise in Communities, Foren oder sozialen Netzwerken von Valuu veröffentlichen, der Kontrolle von PostFinance entziehen. In manchen Fällen sind die Inhalte im Internet öffentlich verfügbar. Überlegen Sie sich gut, ob Sie persönliche Daten an diese Foren oder sozialen Netzwerke übermitteln und Ihr Profil für andere Benutzer verfügbar machen möchten. Sie sollten alle von Ihnen übermittelten Inhalte entsprechend anpassen. PostFinance übernimmt hierfür keine Verantwortung und schliesst die Haftung aus.

 

5. Zweck der Datenbearbeitung

 5.1 Im Allgemeinen

  • Damit wir in der Lage sind, die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen zu vermitteln, angemessen mit Ihnen zu kommunizieren und auf Ihre Anfragen zu reagieren, müssen wir Informationen über Sie bearbeiten. Daher haben wir ein berechtigtes Interesse an der Bearbeitung dieser Daten.
  • Damit wir Transaktionen mit Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern durchführen sowie Bestellungen, Käufe und Downloads unserer Produkte und Services bearbeiten können, müssen wir Daten über Sie bearbeiten, sofern dies zum Abschluss oder zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist.
  • Wir bearbeiten personenbezogene Daten für Marketing- und Vertriebsaktivitäten ausgehend von Ihrer Zustimmung, sofern auf unseren Websites zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten angegeben bzw. sofern dies im Einklang mit unserem berechtigten Interesse an der Vermarktung und Bewerbung unserer Produkte und Services steht.
  • Wir berufen uns auf unser berechtigtes Interesse, unsere Websites, Produkte und Services zu analysieren, weiterzuentwickeln, zu verbessern und zu optimieren und die Sicherheit unserer Websites, Netzwerke und Systeme aufrechtzuerhalten.
  • Zur Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften, z.B. um einer Zwangsvorladung bzw. Auflagen im Zusammenhang mit anderen rechtlichen Verfahren Folge zu leisten oder um einen Opt-out-Antrag zu bearbeiten.

5.2 Kommunikation mit Valuu

Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen (z.B. durch die Registrierung auf unserer Website oder unserer App, das Einreichen von Kontaktformularen auf unseren Websites, die Teilnahme an Veranstaltungen oder anderen Anlässen, das Senden einer E-Mail oder die Nutzung von Social-Media-Plattformen), bearbeiten wir Daten über Sie, um mit Ihnen zu kommunizieren und auf Ihre Anfragen zu reagieren. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise auch für Interaktionen mit Ihnen auf den sozialen Netzwerken von Dritten

5.3 Bereitstellung von Funktionen auf unseren Websites, in unseren Apps sowie deren technische und funktionale Verwaltung

Wenn Sie sich für die Registrierung bei uns entscheiden (z.B. zur Nutzung unserer Communities), müssen wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten bearbeiten, damit wir ein persönliches Konto für Sie erstellen und verwalten können. Bei der Erstellung Ihres Kontos senden wir Ihnen Ihre persönlichen Anmeldedaten. Diese personenbezogenen Daten ermöglichen es uns, Ihr Konto zu verwalten, z.B. durch Ändern Ihres Passworts für Sie.

5.4 Verwaltung von Registrierungen für unsere Dienstleistungen, Produkte und Services

Wenn Sie sich auf unserer Website oder in unserer App für eine Dienstleistung, ein Produkt oder einen Service angemeldet oder Sie sich bei uns registriert haben, bearbeiten wir Daten über Sie, um Ihre Registrierung verwalten zu können.

5.5 Vermarktung unserer Produkte und Services oder verwandter Produkte und Services sowie Anpassung unserer Marketing- und Vertriebsaktivitäten

PostFinance kann Daten über Sie verwenden, um Sie über neue Produktversionen und Serviceentwicklungen, Veranstaltungen, Alerts, Updates, Preise, Konditionen, Sonderangebote und zugehörige Kampagnen und Werbeaktionen (einschliesslich Newsletter) in Kenntnis zu setzen. PostFinance kann personenbezogene Daten auch verwenden, um Produkte und Services oder zugehörige Produkte und Services zu bewerben oder um es unseren Distributoren, Vermittlern oder Partnern zu ermöglichen, Sie über unsere Produkte oder Services oder ihre zugehörigen Produkte oder Services zu informieren (z.B. über neue Dienstleistungen, Produkte und Services sowie über Vertriebs- oder Produktwerbeaktionen). Wir bemühen uns, Ihre Website-Besuche, das Marketingerlebnis und unsere Mitteilungen an die von Ihnen geäusserten Interessen anzupassen. Dies geschieht beispielsweise aufgrund Ihres Surfverhaltens auf unserer Website oder unserer App oder auf Websites und Apps Dritter, wenn Sie sich bei einer Community von Valuu oder bei einem Partnerschaftsprogramm von Valuu mit Dritten anmelden.

Wenn Sie an einer Veranstaltung teilnehmen, kann PostFinance Daten über Sie bearbeiten, die in Verbindung mit der Veranstaltung erfasst wurden, und Daten über Ihre Teilnahme an Ihr Unternehmen weitergeben. PostFinance kann es ausserdem designierten Veranstaltungspartnern oder Konferenzsponsoren gestatten, Ihnen Mitteilungen im Zusammenhang mit Ihrer Veranstaltungsteilnahme zuzusenden. Bitte beachten Sie, dass unsere Partner oder Konferenzsponsoren möglicherweise direkt um Daten über Sie bitten. Die Nutzung der von Ihnen bereitgestellten Daten unterliegt deren jeweiligen Datenschutzbestimmungen.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten bearbeiten, um Erfahrungsberichte auf unseren Websites zu veröffentlichen. Wir werden Sie jedoch vorab um Ihre Zustimmung zur Nutzung Ihres Namens und Ihres Erfahrungsberichts bitten.

5.6 Durchführung von Transaktionen mit Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern sowie Bearbeitung der Bestellungen von Dienstleistungen, Produkten und Services

Wenn Sie eine Bestellung für unsere Produkte und Services aufgeben oder Services an PostFinance, unsere Mitarbeitenden, Kunden oder Partner als Lieferant oder Geschäftspartner bereitstellen, bearbeitet PostFinance Daten über Sie, um die relevanten Transaktionen durchzuführen und zu verwalten (z.B. durch Senden von Rechnungen und Leisten von Zahlungen), Ihre Bestellung zu verwalten und Ihnen bei der Inbetriebnahme und Umsetzung unserer Produkte und Services zu helfen (z.B., indem wir Sie wegen der Aktivierung Ihrer Dienste kontaktieren). Wenn Sie Produkte oder Services von unseren Websites herunterladen, verwendet PostFinance Daten über Sie, um bestimmte Einzelheiten Ihrer Bestellung zu bestätigen (z.B., dass ein Download problemlos erfolgt ist).

5.7 Analyse, Weiterentwicklung, Verbesserung und Optimierung der Verwendung, Funktionalität und Leistung unserer Websites, Produkte und Services

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zur Analyse, Weiterentwicklung, Verbesserung und Optimierung der Nutzung, Funktion und Leistung unserer Websites, Produkte und Services sowie für Marketing- und Vertriebskampagnen nutzen. Falls die Websites es Ihnen ermöglichen, an interaktiven Diskussionen teilzunehmen, ein Profil zu erstellen, Kommentare, Geschäftschancen oder andere Inhalte zu veröffentlichen, direkt mit einem anderen Benutzer zu kommunizieren oder sich anderweitig an Netzwerkaktivitäten zu beteiligen, kann PostFinance beim Moderieren dieser Aktivitäten personenbezogene Daten bearbeiten.

5.8 Verwaltung der Sicherheit unserer Websites, Netzwerke und Systeme

Wir können Website-Nutzungsdaten zum Zwecke der Sicherheitsverwaltung und Betriebsführung erfassen, um die Sicherheit unserer Websites, Netzwerke und Systeme zu wahren, potenzielle betrügerische Handlungen zu untersuchen und zu verhindern. Darunter fallen beispielsweise auch Anzeigenbetrug, Cyberangriffe und die Erkennung von Bots.

5.9 Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften sowie Führung unserer Geschäfte

Gelegentlich müssen wir personenbezogene Daten bearbeiten, um die geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn wir einer Aufforderung einer Regulierungsbehörde Folge leisten oder einen Rechtsanspruch verteidigen. Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten bei Erbringung und Betrieb unserer Geschäfte bearbeiten, z.B. zur Durchführung interner Prüfungen und Ermittlungen oder für Finanz-, Buchführungs-, Archivierungs- und Versicherungszwecke.

6. Aufbewahrung

Der Plattformnutzer nimmt zur Kenntnis und willigt ausdrücklich ein, dass sämtliche auf der Valuu-Plattform gespeicherten personenbezogenen Daten (einschliesslich Dokumente) auch nach der erfolgreichen Vermittlung an den ausgewählten Anbieter von PostFinance zwecks Bereitstellung von Verlängerungsangeboten im Zusammenhang mit den mit Anbietern abgeschlossenen Verträgen und Marktbearbeitungsmassnahmen gemäss der Datenschutzerklärung verwendet werden.

Für die Aufbewahrung personenbezogener Daten gelten bei PostFinance folgende Fristen:

  • Daten über Sie, die wir zur Durchführung von Transaktionen mit unseren Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern sowie zur Bearbeitung des Kaufs von Produkten und Services erfassen, werden für die Dauer der Transaktion oder Dienstleistung oder länger aufbewahrt, sofern dies zur Erfüllung der Pflichten rund um die Aufbewahrung von Unterlagen sowie zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften erforderlich ist. Wenn Sie sich auf unserer Website oder in unserer App registriert haben, werden Ihre Kontodaten aufbewahrt, solange Ihr Konto aktiv ist.
  • Ihr Konto und Ihre Kontodaten werden gelöscht, wenn Sie sich über einen Zeitraum von 18 aufeinanderfolgenden Monaten nicht anmelden. PostFinance bewahrt Aufzeichnungen zu diesem Löschvorgang für einen Zeitraum von 90 Tagen auf.
  • Wenn Sie sich beispielsweise für einen Newsletter oder einen Blog registriert haben, werden Ihre Abonnementsdaten aufbewahrt, solange Sie in unseren Verteilerlisten eingetragen sind. PostFinance bewahrt Aufzeichnungen zu diesem Löschvorgang für einen Zeitraum von 30 Tagen auf.
  • Kontaktdaten wie Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, die wir online auf unseren Websites oder offline über unsere Interaktionen mit Ihnen an Messen, Konferenzen und ähnlichen Veranstaltungen erfassen und für Direktmarketing- und Vertriebsaktivitäten nutzen, werden so lange aufbewahrt, wie wir eine aktive (Kunden-)Beziehung zu Ihnen haben.
  • Wir behandeln Sie als aktiven Kontakt, wenn Sie erstens in den letzten 18 Monaten im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen, Produkten und Services kommuniziert oder Ihre Kontaktdaten und Präferenzen aktualisiert und zweitens keine Löschanfrage gestellt haben.
  • Wenn Sie sich über einen Chat mit uns in Verbindung gesetzt haben, löschen wir alle Chatprotokolle 90 Tage, nachdem der Chat beendet wurde.

Personenbezogene Daten, die zur Speicherung Ihrer Opt-out-Einstellungen erforderlich sind, werden 10 Jahre aufbewahrt (oder länger, sofern zur Einhaltung der geltenden Gesetze erforderlich).
 

7. Beizug Dritter und Weitergabe von Daten an Dritte

PostFinance darf zur Erbringung der Dienstleistung Dritte im In- und Ausland beiziehen und/oder Daten an Dritte weitergeben. Dies auch unter der Anwendung von Cloud-Technologien und weltweit.

Wenn Daten an einen Empfänger in einem Land übertragen werden, das keinen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten bietet, ergreift PostFinance Massnahmen, die einen angemessenen Schutz der Daten über Sie gewährleisten, z.B. indem wir sicherstellen, dass derartige Übertragungen den Bestimmungen der EU-Modellklauseln unterliegen.

Insbesondere in folgenden Konstellationen:

  • In der Organisation von PostFinance und ihren Mutter- und Tochtergesellschaften dritte Serviceanbieter (darunter Services in den Bereichen Kreditkartenabwicklung, Auftragsabwicklung, Analyse, Event-/Kampagnenmanagement, Websitemanagement, Datentechnologie und Bereitstellung der entsprechenden Infrastruktur, Kundendienst, E-Mail-Bereitstellung, Audits usw.), damit diese Serviceanbieter im Namen von PostFinance Geschäftsaufgaben ausführen können.
  • Partner von PostFinance und insbesondere in Zusammenhang mit der Valuu-Plattform, damit diese ihre Trackingaktivitäten auf Ihre Interessen abstimmen können, andere ausgewählte Partner, die ergänzende Produkte oder Services anbieten, sowie dritte Parteien, um interessenbezogene Werbung zu ermöglichen.
  • Relevante Dritte im Fall einer Umstrukturierung, einer Fusion, eines Verkaufs, eines Joint Ventures, einer Abtretung, einer Übertragung oder anderweitigen Veräusserung der Gesamtheit oder eines beliebigen Teils unseres Unternehmens, unserer Vermögenswerte oder Aktien (u.a. auch im Zusammenhang mit einem Konkursverfahren oder anderen Verfahren)
  • Sofern gesetzlich vorgeschrieben, z.B. um einer Zwangsvorladung bzw. Auflagen im Zusammenhang mit anderen rechtlichen Verfahren Folge zu leisten, wenn wir in gutem Glauben der Meinung sind, dass die Offenlegung zum Schutz unserer Rechte, zum Schutz Ihrer Sicherheit oder der Sicherheit von anderen, zur Ermittlung in Betrugsfällen oder zur Beantwortung behördlicher Anfragen, einschliesslich staatlicher und Regierungsbehörden ausserhalb Ihres Wohnsitzlandes, aus Gründen der nationalen Sicherheit und/oder zu Strafverfolgungszwecken erforderlich ist.

PostFinance ist zu einer sorgfältigen Auswahl, Instruktion und Kontrolle der Dienstleister verpflichtet.
 

8. Datensicherheit

PostFinance hat angemessene technische, physische und organisatorische Massnahmen implementiert, die darauf ausgelegt sind, personenbezogene Daten vor versehentlicher oder unrechtmässiger Vernichtung oder versehentlichem Verlust, Beschädigung, Änderung, unbefugter Offenlegung oder Zugriff sowie allen anderen Formen der rechtswidrigen Bearbeitung zu schützen.

Darunter verstehen wir unter anderen Massnahmen wie die verschlüsselte Übertragung des Datenverkehrs, den Einsatz von Proxies und Firewalls, die Installation und Verwendung von Antivirus- und Antimalwaresoftware, Zugriffsschutz und  kontrolle, Zutrittskontrollen zu Räumen sowie umfassende Sicherheitsrichtlinien, deren Schulung und Kontrolle. Diese Sorgfaltspflichten werden in angemessener Weise auch auf unsere Partner übertragen.

9. Cookies und ähnliche Technologien

9.1 Allgemein

Cookies und ähnliche Technologien (z.B. Pixel-Tags und Gerätekennungen) werden von PostFinance und unseren Werbetechnologiepartnern verwendet, um Sie und/oder Ihr(e) Gerät(e) innerhalb oder ausserhalb verschiedener Services und Geräte bzw. über verschiedene Services und Geräte hinweg zu erkennen.

«Cookies» sind kleine Textdateien, die eine Zeichenkette enthalten und zur eindeutigen Identifizierung eines Browsers auf einem mit dem Internet verbundenen Gerät dienen. Jeder Browser, der unsere Websites besucht, erhält Cookies von uns. Ausserdem platzieren wir Cookies in Ihren Browser, wenn Sie Websites anderer Anbieter besuchen, die unsere Plug-ins oder Tags hosten. Wir verwenden Cookies und andere Technologien auf all unseren Websites, um die bestmögliche und sicherste Erfahrung auf unseren Websites zu gewährleisten und Ihnen massgeschneiderte Daten zu Produkten und Services bereitzustellen. PostFinance verwendet Cookies oder ähnliche Technologien auf seinen Websites auch, um Onlinedaten zu erfassen, wie die ID Ihres mobilen Endgeräts, die IP-Adresse und andere Daten zu Ihrem Gerät sowie verhaltensbezogene Daten zu Ihrer Gerätenutzung auf unseren Websites (z.B. angezeigte Seiten, angeklickte Links, heruntergeladene Dokumente). Diese Daten fliessen in von PostFinance genutzte Services von Dritten ein, die auf die Bereitstellung gezielter digitaler Werbungs- und Personalisierungsservices ausgelegt sind.

9.2 Arten von Cookies

Wir verwenden möglicherweise personalisierte oder eingebettete URLs, die es uns ermöglichen, Sie auch ohne Cookies zu identifizieren. Bei der Verwendung einer offensichtlich personalisierten oder eingebetteten URL werden bei Ihrer Navigation durch unsere Website möglicherweise personenbezogene Daten erfasst.

Wir können in den elektronischen Kanälen eingebettete Pixeltechnologien einsetzen, die zur Identifizierung einzelner Benutzerbesuche (im Gegensatz zu Gesamtzugriffen) oder zu Werbezwecken dienen. Eingebettete Pixel oder andere Technologien können auch in E-Mails und in Onlinewerbung eingesetzt werden. In diesem Fall geben sie Aufschluss darüber, wann eine E-Mail oder Werbeanzeige geöffnet wurde und wie wirksam Marketingkampagnen sind. Die mit diesen Technologien erfassten Daten können mit der E-Mail-Adresse des Empfängers verknüpft werden.

9.3 Verwaltung der Cookie-Einstellungen

Wenn Sie keine Cookies erhalten möchten, können Sie die Browsereinstellungen auf Ihrem Computer oder einem anderen Gerät ändern, mit dem Sie auf unsere Services zugreifen. Die meisten Browser bieten ausserdem Funktionen, mit denen Sie Cookies überprüfen und löschen können, einschliesslich PostFinance-Cookies.

Wir machen Sie jedoch ausdrücklich darauf aufmerksam, dass bei einer Deaktivierung bestimmte Services und für Sie hilfreiche Daten nicht mehr zur Verfügung gestellt werden können. Das erschwert oder verhindert unter Umständen die sachgerechte Prüfung oder das Leisten von Beratungen und Hilfestellungen, die für den Vergleich, die Nutzung und den Bezug von Produkten, Dienstleistungen und Services nützlich sind. PostFinance lehnt in diesem Fall jede Haftung ab.
 

10. Analyse- und Trackingtechnologien

Um Aufschluss über die Nutzung von Valuu zu erhalten und unser Angebot zu verbessern, setzen wir Analysetools ein. Diese Tools werden meistens von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt. In der Regel werden die zu diesem Zweck erhobenen Daten über die Nutzung einer Internetseite und der App durch den Einsatz von Cookies an den Server des Dritten übermittelt. Je nach Drittanbieter stehen diese Server im Ausland.

Wir setzen auf unseren Internetseiten auch sogenannte Re-Targeting-Technologien ein. Dadurch können wir Nutzer unserer Internetseiten und der App auch auf Internetseiten von Dritten mit Werbung ansprechen. Die Einblendung von Werbeanzeigen auf Internetseiten erfolgt auf der Basis von Cookies in Ihrem Browser, einer Cookie-ID und einer Analyse der vorgängigen Nutzung. 

10.1 Adobe Experience Cloud

Wir setzen beispielsweise Tools wie Adobe Advertising Cloud, Adobe Audience Manager, Adobe Analytics und Adobe Target ein. Die Verknüpfung Ihrer Onlinenutzungsdaten mit weiteren Kundendaten erfolgt durch den Einsatz von Adobe Audience Manager auch nachdem Sie sich von Ihrem Onlinezugang abgemeldet haben. Dies können Sie verhindern, indem Sie unter dem folgenden Link Ihre Einstellungen vornehmen: 
https://www.adobe.com/ch_de/privacy/opt-out.html

10.2 Matomo

Matomo Marketing Suite ist unsere Analyseplattform. Wir sammeln First-Party-Daten über Website- und App-Besucher auf der Grundlage von Cookies, IP-Nummern und sogenannten Browser-Fingerprints; wir erstellen Benutzerprofile auf der Grundlage des Browserverlaufs und berechnen Metriken in Bezug auf die Websitenutzung, wie Bounce-Rate, Intensität der Besuche, Seitenaufrufe usw. Wir hosten unsere Matomo-Lösung durch unseren Partner ELCA AG in der Schweiz. Die Daten werden auf der Grundlage dieser Datenschutzerklärung gespeichert.

10.3 Mautic

Für die optimale Kommunikation zu unseren Kunden auf unseren Kanälen nutzen wir die «Open Source Marketing Automation»-Lösung Mautic. Die Mautic-Server werden durch die ELCA AG betrieben und befinden sich in der Schweiz. Mautic platziert auf der Website und in der Valuu App ein dauerhaftes Cookie, sofern nicht bereits ein Mautic-Cookie auf Ihrem Gerät vorhanden ist. Wenn Sie bereits eine Website von uns genutzt haben, die Mautic einsetzt, verfügen Sie möglicherweise bereits über ein Mautic-Cookie. Auch wenn dieses Cookie auf anderen Websites gesetzt ist, sind die Daten vom Besuch unserer Websites nur für uns sichtbar und werden weder mit der ELCA AG noch mit anderen Nutzern des Mautic-Systems geteilt. Ebenfalls ist es uns nicht möglich, über dieses Cookie Daten über Ihre Besuche auf anderen Websites aufzuzeichnen oder solche einzusehen.

Wir nutzen Mautic-Cookies u.U. dazu, Ihre Nutzung unserer Sites zu analysieren, damit wir diese laufend verbessern können. E-Mails, die mithilfe von Mautic gesendet werden, nutzen Trackingtechnologien. Wir verwenden diese Daten in erster Linie, um herauszufinden, welche Themen für Sie interessant sind, indem wir nachvollziehen, ob unsere E-Mails geöffnet werden und auf welche Links Sie klicken. Diese Daten nutzen wir dann, um die E-Mails, die wir Ihnen senden, und die von uns bereitgestellten Services zu verbessern und sie mit bereits vorhandenen Tracking- oder Profilingdaten zu verbinden.

10.4 Firebase Cloud Messaging

Ferner nutzen wir den Service Firebase Cloud Messaging zur Analyse und Kategorisierung von Nutzergruppen sowie zur Ausspielung von Push-Mitteilungen.

Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: 

https://firebase.google.com/support/privacy/

Hier finden Sie Daten weiterer von uns verwendeter Plattformen (nicht abschliessend):

Search Metrics

Datenschutzerklärung Search Metrics: 
https://www.searchmetrics.com/de/datenschutz/

GoogleAds (früher AdWords)

Datenschutzerklärung GoogleAds Conversion: 
https://policies.google.com/privacy?hl=de

Facebook

Datenschutzerklärung Facebook Conversion Pixel: 
https://www.facebook.com/policy.php

Instagram

Datenschutzerklärung Instagram: 
https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388/

LinkedIn

Datenschutzerklärung LinkedIn:
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE

Twitter

Datenschutzerklärung Twitter: 
https://twitter.com/de/privacy

YouTube

Datenschutzrichtlinie YouTube: 
https://support.google.com/youtube/answer/2801895?hl=de

Falls Sie den Einsatz dieser Tools verhindern möchten, können Sie wie in den aufgeführten Abschnitten oder wie unter 9.3 beschrieben vorgehen.

11. Kontrollmöglichkeiten

Wir bieten Ihnen verschiedene Wahloptionen in Bezug auf die Daten über Sie, die wir bearbeiten:

  • Ablehnen der Nutzung Ihrer Daten, sofern die Ablehnung keinen Einfluss auf die Funktionalitäten des Angebots hat. Sie können eine zuvor gegebene Einwilligung in diesem Rahmen grundsätzlich jederzeit widerrufen, einschliesslich der Einwilligung in den Erhalt von Mitteilungen mittels E-Mail, SMS oder sogenannten «Push-Notifications» (Mitteilungen, die auf Ihrem Smartphone angezeigt werden) aus der App.
  • Löschen der Daten, sofern keine rechtlichen Aufbewahrungsfristen bestehen
  • Berichtigung bei fehlerhaften Daten
  • Ablehnen, Begrenzen oder Einschränken der Nutzung personenbezogener Daten, sofern dies die Funktionalität des Angebots nicht tangiert

Vorbehalten sind berechtigte Interessen von PostFinance im Rahmen des Angebots oder im Rahmen der Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen.

Weiter machen wir Sie darauf aufmerksam, dass bei einer Deaktivierung bestimmte Services, für Sie hilfreiche Funktionalitäten und Informationen nicht mehr zur Verfügung gestellt werden können. Das erschwert oder verhindert unter Umständen die sachgerechte Prüfung oder das Leisten von Beratungen und Hilfestellungen, die für den Vergleich, die Nutzung und den Bezug von Produkten, Dienstleistungen und Services nützlich sind. PostFinance lehnt in diesem Fall jede Haftung ab.
 

12. Änderung der Bedingungen

Die Bedingungen können sich im Laufe der Zeit ändern. Dies insbesondere, um rechtliche Anforderungen zu erfüllen, weil sich die Geschäftsanforderungen geändert haben oder bei Anpassungen bzw. Veränderungen des Angebotes oder um weitere/bessere Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Wir bitten Sie, die Datenschutzerklärung insofern regelmässig zu konsultieren. Die aktuelle Version finden Sie auf dieser Website. Falls es eine wesentliche Änderung gibt, werden Sie in geeigneter Weise informiert.

13. Kontakt

Schriftliche Anfragen können an folgende Adresse gesendet werden:
PostFinance AG
Mingerstrasse 20
CH-3030 Bern

oder per E-Mail : valuu@postfinance.ch

14. Streitbeilegung oder Einreichen einer Beschwerde

Falls Sie Beschwerden im Hinblick auf die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung unsererseits haben, nehmen Sie bitte zunächst mit uns Kontakt auf. Wir werden jeglichen Beschwerden und Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Nutzung und Offenlegung personenbezogener Daten im Rahmen der Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen auf den Grund gehen und alle Anstrengungen zu deren Beilegung unternehmen. Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Verfahrensarten ist Bern, Schweiz.

15. PostFinance Firmensitz

Die Anschrift von PostFinance lautet:

PostFinance AG
Mingerstrasse 20
CH-3030 Bern

PostFinance AG, 1. Januar 2019

    Eine App für alles: Hypothek suchen, vergleichen und abschliessen.
    Jetzt loslegen!

    Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.