Hypothekarzinsen bleiben tief, lange Laufzeiten attraktiv

Die Hypothekarexperten sind sich einig: Die Zinsen bleiben tief, wohl noch mehrere Quartale. Es lohnt sich, den Markt zu beobachten und Angebote zu vergleichen. Denn Festhypotheken können bis zu 24 Monate vor Laufzeitbeginn abgeschlossen werden.

News - 08.09.2020

Obwohl sich die Wirtschaft langsam erholt, werden die Hypothekarzinsen noch länger tief bleiben. Wahrscheinlich auch deutlich über das Jahr 2020 hinaus. Darauf lässt die Zinspolitik der Zentralbanken schliessen. Dazu kommt eine zunehmende Konkurrenz der Anbieter im Hypothekenmarkt. Wer den Markt beobachtet und Angebote vergleicht, kann somit von sehr günstigen Zinsen profitieren. Das gilt auch für Laufzeiten von mehr als zehn Jahren. Gut zu wissen: der Zinssatz für eine Festhypothek kann bis zu 24 Monate vor ihrem Ablaufen fixiert werden. Für diese vorzeitige Fixierung verlangen Kreditgeber einen Forward-Aufschlag. Aktuell sind die Forward-Aufschläge bei Valuu sehr gering. Je nach Kreditgeber zwischen 0.00% (6 Monate) und 0.14% (24 Monate) für eine 10 Jahre Festhypothek.

Grafik: Marktentwicklung

Die Zinsentwicklung bei Valuu

Der stabile Schweizer Immobilienmarkt und die Konkurrenz zwischen den Kreditgebern tragen dazu bei, dass die Hypothekarzinsen weiterhin tief bleiben. Für 10 jährige Festhypotheken liegen die besten Zinssätze bei Valuu in allen Risikoklassen unter 1.00%. Dennoch lohnt sich ein genauer Vergleich der eigenen Angebote. Allein auf unserer Vermittlungsplattform gibt es pro Risikoklasse grosse Unterschiede der Hypothekarzinsen zwischen den Anbietern. Wir zeigen dies am Beispiel einer 10 Jahre Festhypothek für Werner Fankhauser. Mit einer Tragbarkeit von 24.00% und einer Belehnung unter 67.50% liegt er in einer sehr guten Risikoklasse:

Grafik zu Festhypothek

Die Grafiken zeigen die Bewegungen der Hypothekarzinsen für Werner zwischen Juni und August 2020. Es sind vier interessante Entwicklungen zu sehen:

  • Werners tiefster Hypothekarzins schwankt über einen bestimmten Zeitraum stärker, als sein höchster Zinssatz.
  • Werner profitiert auf Valuu von tagesaktuellen Zinsen. Der Tiefste Zinssatz kann innerhalb eines Monats um 0.18% schwanken.
  • Je kleiner der Betrag von Werners Hypothek, desto kleiner die Zinsdifferenzen zwischen den Anbietern.
  • Je grösser der Betrag von Werners Hypothek, desto attraktiver ist sein tiefster Zinssatz.

 

Fazit

Aufgrund seiner sehr guten Bonität erhält Werner für eine höhere Hypothek die tieferen Zinssätze. Er kann sich nun überlegen, ob er weniger Eigenmittel einsetzen will und somit eine höhere Hypothekarschuld aufnehmen möchte – je nach persönlichen Bedürfnissen. Mit Valuu erhält Werner auf jeden Fall eine Hypothek mit Top-Zinsen. Unterschiedliche Kreditgeber bieten unterschiedliche Vertragskonditionen und Zinssätze an. Valuu bietet einen transparenten Blick in die Details.

Hypothek suchen, vergleichen
und abschliessen.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.
Wellen Bild