Entwicklung der Hypothekarzinsen in der Corona-Krise

Die aktuellen finanzpolitischen Massnahmen während der Corona-Krise bringen den Hypothekarmarkt in Bewegung. Wir erklären Ihnen, was Sie jetzt beachten müssen.

News - 26.03.2020

Die Corona-Krise sorgt für grosse Unsicherheiten – auch an den Finanzmärkten. Rezessionsängste haben weltweit für massive Kurseinbrüche an den Börsen gesorgt. Fast täglich werden neue Rettungspakete und Hilfsprogramme von den Zentralbanken und Staaten kommuniziert, um einen Kollaps der Wirtschaft zu verhindern. Bis vor wenigen Tagen zeigten sich die Schweizer Hypothekarzinsen davon jedoch wenig beeindruckt. 

Nun haben viele Geldinstitute die Zinssätze für Festhypotheken über 5 und 10 Jahre wieder erhöht. Was heisst das für Sie als aktuellen oder zukünftigen Wohneigentümer? Für Ihre Hypothek, die sie erneuern möchten oder Ihre Finanzierung, die Sie neu abschliessen wollen?
 

Valuu-Partner verändern Zinsen kaum

Bei Valuu haben nur rund die Hälfte der Kreditgeber Ihre Zinsen nach oben korrigiert. In der letzten Woche im Schnitt um 8 Basispunkte für 5 Jahre Festhypothek und 10 Basispunkte für 10 Jahre Festhypothek. Zinssätze für kürzere Festhypotheken sind nahezu gleichgeblieben. «Wir sind sehr froh, dass unsere Partner weiterhin grosses Vertrauen in Valuu setzten», sagt Thomas Jakob, Leiter von Valuu.

Die Erhöhung der Hypothekarzinsen hat einerseits mit den gestiegenen Absicherungskosten und Risikoaufschlägen auf dem Kapitalmarkt (Swap-Sätze) zu tun. Andererseits erhöhen Kreditgeber auch ihre Preise, um sich kurzfristig vor Überlastungen zu schützen. In der Corona-Krise müssen viele Finanzinstitute ihre Arbeitsprozesse digital umstellen.

«Bei Valuu läuft der digitale Hypothekenabschluss sowie die Beratung per Telefon, Chat oder E-Mail gewohnt bequem und zuverlässig», sagt Thomas Jakob. Einzig die Prüfung und Abwicklung der Finanzierungsanträge könnte sich wegen der längeren Verarbeitungszeiten auf Seiten der Kreditgeber verzögern. Wer zeitnah eine Hypothek erneuern oder eine Immobilie kaufen möchte, sollte sich daher frühzeitig um Offerten kümmern. Unsere Hypothekarexperten beraten Sie gerne und kostenlos.

 

Angebote vergleichen besonders wichtig

Wie geht es weiter? Die Hypothekarzinsen werden wohl nicht in den Himmel schiessen. Je nach Massnahmen der Schweizerischen Nationalbank (SNB) könnten die Hypothekarzinsen auch wieder fallen. Dies ist während einer Rezession normalerweise zu erwarten. Allerdings ist der finanzpolitische Spielraum der SNB klein. Daher dürften auch Kursänderungen der Swap-Sätze – und damit der Zinsen für Festhypotheken – gering ausfallen.

In der aktuellen Lage lohnt es sich deshalb besonders, Angebote für Hypotheken zu vergleichen. Mit Valuu können Sie aus über 1000 Angeboten das beste bequem von zuhause auswählen und digital abschliessen. Probieren Sie es gleich aus.

Hypothek suchen, vergleichen
und abschliessen.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.
Wellen Bild