Konsumkreditgesetz

Das Bundesgesetz über den Konsumkredit (KKG) bildet seit der Inkraftsetzung am 1. Januar 2003 die Grundlage für alle Privatkreditverträge. Unter dieses Gesetz fallen auch Leasingverträge für den Privatgebrauch. Kreditkarten, Kundenkarten oder Überziehungskredite fallen auch unter das KKG, wenn diese mit einer Kreditoption ausgestattet sind.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.