Zinsprognose Hypothekarzinsen Q4 2022

31.10.2022 Eye Icon ca. 4 Minuten

Mit Valuu behalten Sie die Hypothekarzinsen im Auge. Wir geben Ihnen Tipps zur Zinsentwicklung und wann Sie Ihre Hypothek am besten abschliessen.

Profitieren Sie von unseren Tipps zur Zinsprognose

Valuu ist die unabhängige Vergleichs- und Abschlussplattform von PostFinance. Hier erhalten Sie beste Hypotheken mit tagesaktuellen Zinsen. Unsere Hypothekarexpert:innen kennen den Markt und beraten Sie kostenlos zu Ihren persönlichen Angeboten.

Zinsprognose Q4 2022: Zinsen für SARON-Hypotheken steigen, Festhypotheken bleiben gleich

Mit dem Leitzinsanstieg im September hat die Schweizerische Nationalbank (SNB) das Negativzinsumfeld beendet. Die Zinssätze von Flex/SARON-Hypotheken haben damit ihren historisch tiefen Stand verlassen. Es ist zu erwarten, dass die Leitzinsen im nächsten halben Jahr noch einmal um insgesamt zirka 50 Basispunkte steigen könnten. Grund ist die Teuerung, die in der Schweiz zwar niedriger als im umliegenden Ausland ist, aber trotzdem über dem oberen Zielwert der SNB. Kommt es zu weiteren Erhöhungen der Leitzinsen, steigen auch die Kosten für Flex/SARON-Hypotheken. Dagegen dürften Festhypothekarzinsen noch eine Weile auf Ihrem heutigen Niveau verharren, mit teils grösseren Schwankungen je nach Situation am Finanzmarkt.* 

Um in diesen unsicheren Zeiten das beste Angebot für Ihre Immobilienfinanzierung zu erhalten, lohnt sich ein transparenter Vergleich von persönlichen Hypotheken, wie ihn Valuu anbietet.

Valuu-Tipp zur Entwicklung der Hypothekarzinsen für Ablöser

Valuu-Tipp zur Entwicklung der Hypothekarzinsen für Ablöser

Je früher Sie Ihre Ablöse-Optionen vergleichen, desto besser. Bei Valuu können Sie Ihre Hypothek sogar bis 24 Monate im Voraus abschliessen. Das ist besonders attraktiv, um bei schwankenden Festzinsen wirklich das beste Angebot zu erhalten. Da die Angebote auf unserer unabhängigen Vergleichs- und Abschlussplattform immer am tagesaktuellen SWAP-Satz ausgerichtet sind, profitieren Sie sofort, wenn die Festzinsen sinken.

Valuu-Tipp zur Entwicklung der Hypothekarzinsen für Neukäufer

Valuu-Tipp zur Entwicklung der Hypothekarzinsen für Neukäufer

Mit den Leitzinserhöhungen der SNB hat sich der grosse Zinsunterschied zwischen Flex/SARON- und Festhypotheken reduziert. In Zukunft werden sich die Kosten für beide Finanzierungsmodelle noch mehr angleichen. Entdecken Sie Ihre individuellen Optionen schnell und einfach mit unserer Vergleichs- und Abschlussplattform. Sie können mit einem Klick das Hypothekarmodell wechseln und sofort sehen, wie sich Ihre Angebote verändern. Das hilft Ihnen bei der Beurteilung der besten Finanzierung für Ihre Bedürfnisse. Oder Sie nutzen gleich die kostenlose Beratung unserer Fachexpert:innen.

Zinsupdate abonnieren

Das Zinsumfeld ist im stetigen Wandel. Erhalten Sie wöchentlich die aktuellsten Hypothekarzinsen kostenlos per E-Mail.

Entwicklung der Hypothekarzinsen bei Valuu

Die Zinssätze für Festhypotheken bewegen sich derzeit seitwärts. Bei Valuu auf einem sehr tiefen Niveau im Vergleich zu vielen Banken im Markt. Unsere Angebote bleiben auch in Zukunft attraktiv. 

Hypothek Q2 2022 Q3 2022 Q4 2022
SARON 0.52% 0.61%
Festhypothek 3 Jahre 0.96% 0.80%
Festhypothek 5 Jahre 1.65% 2.13%
Festhypothek 10 Jahre 1.89% 1.97%

Abschlüsse mit Valuu von Kunden mit bester Bonität.

Darum lohnt sich die Hypothek mit Valuu

Valuu ist die unabhängige Vergleichs- und Abschlussplattform von PostFinance. Hier vergleichen Sie beste Hypotheken von über 100 Schweizer Kreditgebern sicher und direkt digital. Dazu füllen Sie unseren Online-Antrag Schritt für Schritt aus  und erhalten persönliche Top-Angebote – mit tagesaktuellen Zinsen und transparenten Konditionen. 

Seit dem Start 2019 haben bereits zehntausende Schweizerinnen und Schweizer Valuu das Vertrauen geschenkt. Die Vergleichs- und Abschlussplattform gehört zu den bekanntesten Hypothekenvermittlern der Schweiz. Profitieren Sie von Valuu und registrieren Sie sich jetzt kostenlos.

*Quelle: Credit Suisse Hypothekarzinsprognose 

Aktuelle Hypothekarzinsen

Flex / SARON*

3 Jahre Flex/SARON ab 0.96 %

Kurze bis mittlere Laufzeiten*

2 Jahre Festhypothek ab 1.82 %
3 Jahre Festhypothek ab 1.81 %
4 Jahre Festhypothek ab 1.87 %
5 Jahre Festhypothek ab 1.92 %
6 Jahre Festhypothek ab 1.96 %
7 Jahre Festhypothek ab 2.00 %
8 Jahre Festhypothek ab 2.04 %
9 Jahre Festhypothek ab 2.07 %
10 Jahre Festhypothek ab 2.11 %

Lange Laufzeiten*

11 Jahre Festhypothek ab 2.35 %
12 Jahre Festhypothek ab 2.40 %
13 Jahre Festhypothek ab 2.43 %
14 Jahre Festhypothek ab 2.45 %
15 Jahre Festhypothek ab 2.36 %

FAQ

Welche Hypothek passt zum aktuellen Zinsumfeld?

Die Festhypothekarzinsen haben den höchsten Stand seit vielen Jahren erreicht. Auch die Flex/SARON-Hypothek hat ihren historisch tiefsten Stand verlassen und die Zinsen steigen weiter. Trotzdem sind beide Finanzierungen nach wie vor attraktiv, wenn man ihre historische Entwicklung betrachtet. Ob Flex/SARON- oder Festhypothek ist daher auch eine Frage der Sicherheit und Planbarkeit.

Werden die Hypothekarzinsen 2023 steigen?

Es ist davon auszugehen, dass die SNB ihre Leitzinsen bis Mitte des Jahres 2023 noch einmal um bis zu 50 Basispunkte anheben wird. Die Zinsentwicklung am Geldmarkt bleibt wegen der anhaltenden Krisen weltweit schwer vorauszusagen. Festzinshypotheken dürften somit schwanken.

Wie werden sich die Eigenheimpreise 2023 entwickeln?

Zuletzt sind die Immobilienpreise trotz steigender Zinsen unverändert in die Höhe geschossen. Der Zenit dieser Preisentwicklung könnte im Jahr 2023 überschritten sein. Einerseits sorgen die unsicheren Zeiten auf dem Arbeitsmarkt für weniger Kaufinteresse. Andererseits könnten künftig mehr Objekte auf den ausgetrockneten Markt kommen, weil die alternde Boomer-Generation diese verkauft oder vererbt.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.
Wellen Bild