Unterschied LIBOR und SARON

Der LIBOR (London Interbank Offered Rate) basiert auf Einschätzungen bzw. von den Banken genannten Zinssätzen. Der SARON (Swiss Average Rate OverNight) hingegen entsteht durch die Ermittlung tatsächlicher Transaktionen unter den Banken. Weil in Vergangenheit beim LIBOR Manipulationen festgestellt wurden, wird dieser Referenzzinssatz für Hypotheken spätestens per 31.12.2021 durch den sicherer berechneten Referenzzinssatz SARON abgelöst.
 

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.
Wellen Bild