Niederstwertprinzip

Das Niederstwertprinzip wird von Hypothekargebern bei der Berechnung der Hypothekarsumme angewendet; sind Verkehrswert und Kaufpreis einer Immobilie nicht gleich hoch, gilt der niedrigere Wert als Berechnungsgrundlage. 

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.
Wellen Bild