Hypothek verlängern

Ihre Hypothek läuft bald aus? Grossartig! Das ist Ihre Chance, in den nächsten Jahren viel Geld zu sparen. Dafür müssen Sie eigentlich nur eins tun: Vergleichen und Abschliessen.

Vergleichen lohnt sich, denn wer seinen Immobilienkredit bei der Hausbank einfach verlängert, ohne sich über mögliche Alternativen zu informieren, hat das Sparpotenzial selten voll ausgeschöpft. Dabei sparen Kunden, die vergleichen, jährlich durchschnittlich 2’000 bis 3’000 Franken – ein Wechsel lohnt sich also in den allermeisten Fällen. Allerdings nur, wenn der vertraglich vereinbarte Termin eingehalten wird: Die Vorfälligkeitsentschädigungen bei Fest- und Liborhypotheken sind meist happig. Auch bei variablen Hypotheken sollten Sie eine gewisse Vorlaufzeit beachten – die Kündigungsfristen reichen von drei bis sechs Monaten.

Viele Anbieter wandeln die Hypothek übrigens einfach in eine teure variable Hypothek um, wenn Sie nicht rechtzeitig verhandeln oder kündigen. Deshalb ist es wichtig, zum Stichtag informiert zu sein und verschiedene Optionen geprüft zu haben. Dafür sollten Sie rund ein halbes Jahr vorher schon über die Bücher – sehen Sie die Refinanzierung als eine Möglichkeit, ein passendes Angebot für Ihre aktuelle finanzielle Situation zu finden.

  • Haben Sie tranchierte Hypotheken mit unterschiedlichen Laufzeiten und eine läuft aus, während die andere noch zwei Jahre fixiert ist, bieten einige Institute auch an, temporär einen Teilbetrag zu finanzieren, wenn in absehbarer Zeit der restliche Kredit übertragen wird (Gestaffelte Finanzierung).
  • Falls die Zinsen gerade ein Rekordtief haben, aber die Hypothek noch eine Weile läuft, könnte sich eine Forward-Hypothek lohnen – damit sichern Sie sich (meist gegen einen Forward-Aufschlag) die heutigen Zinsen für bis zu zwei Jahren im Voraus. Die Konditionen unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Auch hier sollten Sie sich informieren.
  • Wählen Sie den Kreditgeber mit Bedacht. Wenn ein Umbau oder Renovationen geplant sind, ist die Flexibilität bei Banken grösser. Könnte es sein, dass Sie während der Laufzeit einen grösseren Betrag amortisieren wollen, stossen sie bei Versicherungen tendenziell auf positivere Resonanz.
  • Machen Sie sich Gedanken zur Höhe des neuen Kredits. Lohnt es sich, gleich einen Teil der Hypothek abzuzahlen? Oder wäre eine andere Investition mit mehr Rendite lohnenswerter? Sollten Sie primär Lücken in Ihrer Altersvorsorge schliessen?

Aber vor allen Dingen: Vergleichen Sie. Holen Sie mehrere konkrete Hypothekenangebote ein, damit nicht (wieder) Jahre verstreichen, in denen Sie hätten sparen können. Mit Valuu ist dies ganz einfach: App herunterladen, Profil erstellen, und die Finanzierungspartner schicken Ihnen zu Ihnen passende Angebote direkt ins App-Cockpit.

Eine App für alles: Hypothek suchen, vergleichen und abschliessen.
Jetzt loslegen!